Höhn impulsiv 02/2011 - page 2

Editorial
Die Geschichte der Warenverpackung und der Faltschachtel ist
eng verwoben mit der Geschichte unseres Unternehmens. Im
Jahre 1912 – also nur zwei Jahre nach Firmengründung durch
Dr. Karl Höhn – entstand bereits die erste eigene Kartonagen-
produktion und schnell etablierte sich das Unternehmen in den
Bereichen Warenverpackung für die Genussmittelindustrie, Sei-
fen- und Parfümhersteller – ein bis heute starkes Geschäftsfeld
der HÖHN-Gruppe.
Somit blicken wir auf eine fast 100-jährige Tätigkeit im Bereich
Faltschachtel- und Verpackungsproduktion zurück – Wissen und
Erfahrung, das wir beständig aktualisieren und von denen unse-
re Kunden täglich profitieren, sind damit verbunden. Längst sind
Faltschachteln und Warenverpackungen in all ihren technischen
Ausprägungen, vom reinen Transportschutz zum Kommunikati-
onsmedium mit dem Verbraucher geworden. Sie sind Medium
und Mittel der Produkt- und Markenpositionierung des jeweiligen
Herstellers. Entsprechend komplex sind Warenverpackungen in
ihrer Gestaltung und technischen Umsetzung geworden. Die
Verpackung präsentiert den Nutzen des Produktes und liefert
darüber hinaus durch ihr Design und ihren Auftritt den Mehr-
wert der Marke.
Unsere Erfahrung, gekoppelt mit stetiger Modernisierung und
Optimierung der Produktions- und Veredelungsprozesse, sichert
unseren Kunden gleichbleibend hohe Qualität, Zuverlässigkeit
und Flexibilität – gepaart mit Nachhaltigkeit und ökologischem
Handeln.
Ein logischer und wesentlicher Schritt war für HÖHN daher zwei
der modernsten Faltschachtelklebemaschinen anzuschaffen, um
so Know-how aus annähernd 100 Jahren Verpackungsprodukti-
on mit mehr Effizienz und Flexibilität zu verbinden und so unsere
Wettbewerbsfähigkeit und damit die unserer Kunden für die
Zukunft zu sichern.
Ihr Sebastian Haug
2
· HÖHN
impulsiv
2/11
1 3,4,5,6,7,8,9,10,11,...12
Powered by FlippingBook